Mein alternatives Homepageforum
Start a New Topic 
Author
Comment
Günstiges Bündelfunkgerät zum selbstprogrammieren

Hallo,

bin hier auf die tolles Seite gestoßen und habe mich mal in das Thema Bündelfunk versucht einzulesen.
Bin aber aufgrund fehlender Infos immer wieder auf offene Fragen gestossen.
Ich suche ein Bündelfunkgerät das ich in ein Auto einbauen kann und selbst programmieren kann.
Es sollte natürlich kein Vermögen kosten, kann auch gebraucht sein.
Ich selbst habe mehrere Kenwood Funkgeräte im Einsatz, die sich sehr leicht programmieren lassen.(Bei Motorola bin ich mir da nicht so sicher;-)
Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.
Vielen Dank
Sven

Re: Günstiges Bündelfunkgerät zum selbstprogrammieren

Ich kenne da z.B. Funk24.net die eine GM1200 ab 29 Euro ungeflasht anbieten. Schau mal rein.

Das Programmieren an sich ist nicht das schwierigste. Nur das Flashen ist eine Hürde wenn du eine andere Firmware drauf haben willst. Habe hier einen alten Siemens Laptop mit 133MHz. der geht gerade so... Alles neuere ist zum Flashen "zu schnell" und kann beim Flashen fatale Folgen haben xD

Brauchst aber die Flash-RIB Box und die Kabel dazu und die nötigen Tools.

Auf so kabel wie zB USB to GM1200 oder RS232 to GP3xx etc die auf Amazon angeboten werden kannste gleich kniggen, habe selbst einige da und keines funktioniert xD

Die reine Bündelfunkgeräte werden dir als Privatnutzer eher weniger etwas bringen da du Zugang zu einem Bündelfunknetz brauchst.

Re: Günstiges Bündelfunkgerät zum selbstprogrammieren

Die GM/GP6xx Geräte sind auch gut geeignet und lassen sich leicht,ohne spezielle Hardware,leicht in GM/GP3xx umflashen.Zum umflashen,muß nur eine Brücke zwischen Masse und Bootcontrol gelegt werden.

Andreas